Kehrt Marsch!

Blockade

Für 500 Teilnehmer_innen hatte die NPD ihren Aufmarsch am vergangenen Sonntag in Greifswald angemeldet. Gerade mal 300 von ihnen haben den Weg in die Hansestadt gefunden. Dafür belohnt wurden sie nicht. Trotz gewaltigen Einschüchterungsversuchen (1 | 2), waren zwischen 4000 und 5000 Menschen am 01. Mai gegen den braunen Spuck auf der Straße. Um die 1500 von ihnen engagierten sich erfolgreich bei den Massenblockaden des Bündnisses „Greifswald Nazifrei“. Immer wieder blockierten die Aktivist_innen des Bündnisses den Aufzug der NPD. Über die Hälfte der Strecke blieb völlig unpassierbar. Auf der Reststrecke mussten die lustlosen Darsteller_innen, zum Teil direkt an der Route, die unüberhörbare Ablehnung wahrnehmen …
Eine ausführlichere Nachbetrachtung könnt ihr hier finden.

Die Pressemitteilung des Bündnisses „Greifswald Nazifrei“ vom 01.05.11