was zu sagen

… im Zuge der Mobilisierung gegen den Naziaufmarsch am Ersten Mai wird es in den kommenden Tagen auch auswärts mehrere Infoveranstaltungen geben.

Den aktuellen Stand und einen kurzen Überblick über die Geschichte der Naziaufmärsche in Neubrandenburg und ein wenig Background zu den Versuchen der Nazis, den Ersten Mai zu vereinahmen gibt es am:

  • Donnerstag, 19. April im IkuWo in Greifswald / 20 Uhr
  • Montag, 23. April im Café Median in Rostock / 19:30 Uhr
  • Mittwoch, 25. April in der Schreina 47 in Berlin / 18:30 Uhr
  • Donnerstag, 26. April im Peter-Wess-Haus in Rostock / 19:30 Uhr

…weitere Termine folgen.

Aktuelle Informationen gibt es hier, oder auf der Homepage des Bündnisses Neubrandenburg Nazifrei bzw. über Twitter und Facebook. Bei Fragen: aonb [at] systemausfall.org


2 Antworten auf „was zu sagen“


  1. 1 Neubrandenburg Nazifrei » Infoveranstaltungen Pingback am 17. April 2012 um 9:10 Uhr
  2. 2 Neubrandenburg Nazifrei » Rostock fährt nach Neubrandenburg! Pingback am 21. April 2012 um 21:17 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.